benevi Logo mit Claim 2022
06498159-h1
06498159-h2
06498159-h3
06498159-h4
06498159-h5
06498159-h6
06498159-h1
06498159-h2
06498159-h3
06498159-h4
06498159-h5
06498159_thumbnail
06498159-h6
benevi hydroderm
(2)

Gesichts-Tonic 200 ml

Klärendes Tonic für die sehr fettige Haut. Nach der Reinigung mit einem Wattepad auf die Haut auftragen, nicht abspülen.

Häufige Suchbegriffe: zu akne neigende Haut, entzündungshemmend, fettiger hautglanz

15,8059,25

79,0059,25 / l

Inhalt: 200 ml

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

PZN: 06498159

Auf Lager - in 1-3 Tagen geliefert

Kostenloser Versand

Ab 10 € Bestellwert

30-Tage-Geld-Zurück

Ohne wenn und aber

Zur richtigen Reinigung bei der fettigen, zur Akne neigende Haut gehört nicht nur die Reinigung durch ein Reinigungsgel, sondern – insbesondere, wenn die Haut sehr fettig ist – ein Gesichtstonikum.

Durch die Anwendung eines solchen Tonikums wird überschüssiger Talg, also der störende Fettglanz, entfernt, zusätzlich wird die Haut desinfiziert und zugleich die Durchblutung gefördert. Sinnvoll sind bei fettiger, zu Akne neigender Haut alkoholhaltige Lösungen mit schuppenlösenden und entzündungshemmenden Wirkstoffen. benevi hydroderm Gesichts-Tonic ist eine solche alkoholhaltige Lösung, die den störenden Fettglanz von der Haut nimmt. Zusätzlich löst Salicylsäure Hornzellen und Mitesser, Hamamelis-Extrakt mit Allantoin beruhigt die Haut.

Bevor eine Pflegecreme aufgetragen wird, sollte die Haut jedoch gründlich von Talg, abgestorbenen Hautzellen und Mitessern gereinigt werden. Daher wird das Tonic idealerweise nach der benevi hydroderm Gesichts-Reinigung angewendet. Das Gesichts-Tonic wird mit einem Wattepad auf die Haut aufgetragen und anschließend nicht mehr abgespült. Die Haut wird porentief gereinigt und fühlt sich frisch an. Denn es reduziert den Hauttalg und löst mit Hilfe von Salicylsäure sanft abgestorbene Hornzellen und Mitesser. Ein Hamamelis-Extrakt beruhigt gereizte und entzündete Haut. So bereitet das benevi hydroderm Gesichts-Tonic die Haut optimal auf die folgende Pflege vor.

Wie alle benevi hydroderm-Produkte ist auch das Gesichts-Tonic frei von PEG-Emulgatoren, Mineralölen und Silikonen.

Ingredients: Aqua, Alcohol, Butylene Glycol, Hamamelis Virginiana Water, Sodium Lactate, Salicylic Acid, Cyclodextrin, Allantoin, Menthol

Bewertungen

2 Bewertungen für Gesichts-Tonic 200 ml

3,5
Basiert auf 2 Bewertungen
5 Sterne
50
50%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
50
50%
1 Stern
0%
Amazon.de Rezension
1-2 von 2 Bewertungen
  1. Meine “eigentliche” Rezension zum Produkt steht unten; vorher noch mein Leidensweg :DSeit ich ein Teenager war (inzwischen bin ich 23), litt ich unter meiner Akne. Ich habe sie über Jahren hinweg nicht in den Griff bekommen. Ich habe mich mit etlichen Reinigungsmitteln und (antibiotische) Cremes vom HA ausgestattet, weil ich kein orales Antibiotikum nehmen wollte. Mit 22 dann aber war’s mir einfach zu viel; glaubt mir, ich habe ALLES an Mitteln und Cremes und Ernährungsumstellung ausprobiert, aber es hat alles nur bedingt oder gar nicht geholfen. Deswegen habe ich mir dann letztlich doch ein Antibiotikum zum Einnehmen verschreiben lassen. Diese Akne-Antibiotika sind super heftig und nicht zu unterschätzen. Man nimmt sie meistens einen sehr langen Zeitraum über ein (ich glaube, ich habe meines 2x täglich 50 Tage lang eingenommen) und Nebenwirkungen wie Depressionen oder Bauchweh kommen vor (bei mir tatsächlich ersteres). ABER, wenn man so wie ich entzündliche (!) Akne über so einen langen Zeitraum hat und einfach nichts hilft, sollte man, wenn das Leiden groß ist, als ultima ratio zum Antibiotikum greifen und dann aber auch durchziehen.1. Während dieser Zeit der Einnahme darf man aber auf die äußerliche Behandlung auf keinen Fall verzichten; beides mit simultan geschehen, also innere und äußerliche Therapie. Ich habe zu der Zeit eine Waschroutine gehabt, die ich in etwa auch heute noch habe. Da muss jede*r für sich ausprobieren, was am besten hilft. Meine HA hatte mir damals die Reihe von DERMASENCE empfohlen, die ich auch vor der Antibiotika-Sache lange verwendet habe. Inzwischen benutze ich aber lieber die Effaklar Reihe von LA ROCHE POSAY, weil ich irgendwie das Gefühl habe, dass dass Waschgel für fettige Haut (meine) besser geeignet ist. Aber wie gesagt, ausprobieren, ausprobieren, ausprobieren! Holt euch in den Apotheken Tester (ich hab damals tonnenweise Tester gesammelt) und probiert über einen möglichst langen Zeitraum die Sachen aus (min. einen Monat), denn sowieso gilt für die ganze Mission der Aknebekämpfung: Zeit ist key. Als ich das Antibiotikum genommen habe, bin ich jeden Morgen aus dem Bett gesprungen und zum Spiegel gelaufen, um zu sehen, ob’s schon besser geworden ist. Wirklich verändert hat sich mein Hautbild aber erst nach einem Monat! Deswegen, Geduld haben, auch wenn mensch schon nicht mehr dran glaubt! – Außer der Reinigung braucht ihr dann auch noch eine medizinische Creme: Ich persönlich SCHWÖRE auf die Kombi von AZELAINSÄURE (z.B in “Skinoren”) morgens und Abends Benzoylperoxid abends. Benzoylperoxid ist der Hit. Ich nehme die 5% und habe bestimmt schon drei Tuben verbraucht. Leider auch etliche Handtücher und Kissenbezüge versaut, denn als Peroxid bleicht die Creme natürlich alles schnell aus (bin jetzt auf Satin-Kissen umgestiegen, da passiert bisher noch nichts). BPO ist außerdem nicht rezeptpflichtig und echt günstig. Ich kann nur jeder*m dazu raten, es mal auszuprobieren, vielleicht erst mal mit einer geringeren Konzentration beginnen und bei Verträglichkeit steigern.2. Die Phase nach der Anitbiotika-Einnahme nennt man Erhaltungstherapie; es gilt also, die (hoffentlich) tollen Resultate zu erhalten, denn es ist nicht garantiert, dass mit Absetzen des Anti. nicht auch die Pickel wieder kommen. Hier kann mensch echt Pech haben, aber bei mir blieb zum Glück alles super, was aber eben auch an einer gelungenen Erhaltungstherapie hängt. In diesem Zeitraum habe ich mir diesen Toner zugelegt, denn Salicylsäure ist zwar oft nicht stark genug, um entzündliche Akne einfach so (d.h. ohne zusätzliches Antibiotikum) zu bekämpfen, für eine Erhaltugnstherapie aber perfekt. Ich denke, mensch kann das auch schon gut in der Antib.-Phase verwenden.ZU DEM TONIC: Ich liebe ihn. habe ihn jetzt zum zweiten Mal nachbestellt und will ihn nicht mehr missen. Ich habe Tonics immer für etwas unnütz und Geldmacherei gehalten (generell macht die Schönheitsindurstrie mit uns Akne-Patient*innen irre viel Kohle), und dann auch schnell mein damaliges Dermasence-Tonic abgesetzt. ABER das von BENEVI ist ein kompletter Game-Changer und ich verstehe gar nicht, warum er noch keine Rezensionen hat!! Ich weiß zwar nicht, wie hoch die Salicylsäure darin konzentriert ist, aber ich denke, deutlich höher als in herkömmlichen Tonics. Deswegen muss mensch auf jeden Fall erst einmal die eigenen Verträglichkeit prüfen. Aber eben gerade deswegen fühlt es sich jedenfalls so an, als würde der Toner direkt eine Wirkung auf der Haut entfalten. Ich tupfe ihn morgens und abends unmittelbar nach der Reinigung mit einem Wattepad (ich hasse mich aber für diese hohe Müllproduktion, suche noch eine andere Lösung) und lasse ihn ein paar Minuten einwirken. Dann trage ich meine Skinoren auf und danach eine normale Feuchtigkeitscreme. Abends dann das gleiche, nur mit der BPO.Salicylsäure ist auch super, um Hyperpigmentierung (diese kleinen Braunen Flecken) loszuwerden, die ich von den Pickelentzündungen davon getragen hatte. Meine sind inzwischen fast komplett weg, dank des Tonics, und man sieht kaum noch, wie mein Gesucht früher mal aussah! Ich wünschte, ich hätt ihn vielleicht etwas früher entdeckt, aber jedenfalls noch rechtzeitig. Zwar kann ich nur für mich sprechen, aber einen Versuch ist dieses Tonikum auf jeden Fall wert! Aber noch mal: Ich kann nur für die Erhaltungstherapie sprechen; ob er auch VOR der Behandlung mit Antibiotikum solche Wunder vollbringen kann, weiß ich nicht. WAS ich mir aber sehr gut vorstellen kann, ist, dass er bei weniger starken Akne oder nur leichten Pickelchen UND insb. bei fettiger Haut ein guter Helfer sein wird!Viel Erfolg im Kampf gegen Akne! Nicht aufgeben! (Noch ein kleiner Tipp: der Verzicht auf Kuhmilch-Produkte hat mir und einigen anderen Ake-Patientinnen sehr geholfen! Am Anfang war es schwierig, aber die Umstellung hat meinem hautbild gut geholfen!)

    Amazon.de Rezension
  2. Das Produkt enthält Alkohol und brennt etwas auf der Haut. Geöffnete Pickel heilen bei mir durch das Auftragen kaum ab. Daher habe ich es nicht weiter benutzt. Die Haut würde schuppig und unangenehm trocken. Leider nicht für mich und meine Mischhaut bis hin zu öliger Haut geeignet.

    Amazon.de Rezension
Bewertung hinzufügen
Zum Verfassen einer Rezension loggen sie sich bitte im Kundenkonto ein. Zum Login

Wird häufig zusammengekauft

Hinweis für Apothekenbezug: benevi Produkte sind auch in der Apotheke und in ausgewählten dermatologischen Instituten erhältlich. Sollte ein Produkt nicht vorrätig sein, kann die Apotheke dieses beim pharmazeutischen Großhandel bestellen. Dabei ist es hilfreich, der Apotheke die Pharmazentralnummer (PZN) des gewünschten Produkts mitzuteilen.

Gesichts-Tonic 200 ml
15,8059,25
338 in stock
-
+
In den Warenkorb